ÜBER UNS

 

DIE UNTERNEHMENSGESCHICHTE seit 1976

Das Unternehmen wurde von

Siegfried van Vught im Jahr 1976 gegründet und wird vom seinem Sohn Christian van Vught in Berlin & Glienicke erfolgreich weitergeführt.

Der Firmengründer Siegfried van Vught hat nach erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung zum Raumausstatter bei der Firma Gerstenlauer in Geislingen an der Steige im Jahre 1960, dort seine Karriere fortgesetzt.

Später arbeitete er als Raumausstatter und Requisiteur u.a. für solche renommierten Häuser in Berlin wie das Kaufhaus KaDeWe und

die Deutsche Oper.

Im Jahr 2004 gründete der Sohn Christian van Vught die Firma

"van Vught internationale Gardinenmoden Ltd." und später, im Jahre 2006, eröffnete seine Firma das neue Atelier und die Ausstellung in Glienicke/Nordbahn.

 

Das Unternehmen wird heute

Inhaber geführt von

Christian van Vught

als Einzelunternehmer.

 

Mitte der siebziger Jahre verbrachte Siegfried van Vught ein paar Jahre auf der schönen Vulkaninsel Teneriffa, in Spanien, mit dem Ziel sich vom farbenfrohen und vom lebendigen spanischen Design inspirieren zu lassen. Nach seinem Rückkehr nach Deutschland eröffnete er im

Jahre 1976 sein eigenes

Raumausstatter Designunternehmen in der Oranienburger Straße,

Berlin-Wittenau.

 

Im Jahr 1981 zog die Firma van Vught nach Berlin-Hermsdorf um und dort eröffnete das "Gardinenhaus Hermsdorf" mit Atelier & Ausstellung.